< zurück zur Übersicht
28. September 2021

„Peter und der Wolf“ im Kulturhaus Schkeuditz – Schülerkonzert

 

Das Leipziger Symphonieorchester spielt das berühmte Märchen „Peter und der Wolf“, das schon seit über einem halben Jahrhundert die Kinder in aller Welt verzaubert und begeistert. Erzählt wird die Geschichte vom mutigen Peter, der mit Hilfe eines kleinen Vogels den bösen Wolf einfängt. Jede Gestalt , die in diesem Märchen mitspielt, wird durch  ein bestimmtes Musikintrument vertreten, das  ihren Charakter und ihre Bewegung genau nachahmt.

Im 2. Teil hören die Kinder unter der musikalischen Leitung von Andreas Mitschke die „Kindersinfonie“ von Leopold Mozart. Die Kindersinfonie -Originaltitel: Berchtoldsgaden-Musik (Berchtesgaden-Musik) ist eine Kammerkomposition aus der Zeit vor der Wiener Klassik. In der „Kindersinfonie“ kommen neben der üblichen Orchesterbesetzung sieben typische Kinderinstrumente der Berchtesgadener War aus dem Berchtesgadener Land zum Einsatz: Kuckuck, Wachtel, Trompete, Trommel, Ratsche, Orgelhenne und Cymbelstern.

 

 

 

 

 

Datum:
Dienstag, 28.09.2021
Uhrzeit:
11:00
Location:
Kulturhaus "Sonne" Schkeuditz
Adresse:
Schulstraße 10
04435  Schkeuditz

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

a a