< zurück zur Übersicht
26. März 2023

Bach: Johannespassion

Leipziger Symphonieorchester unter der Leitung von Kaoru Oyamada und famose Solisten mit Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion im wohl schönsten Dom der Region.

Kaoru Oyamada ist in Japan geboren und studierte an der Meiji-Gakuin Universität in Tokio Musikwissenschaft. Sie lebt seit 2010 in Deutschland, studierte am Hamburger Konservatorium ein Aufbaustudium im Fach Orchesterleitung und an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” Leipzig ein Bachelorstudium Kirchenmusik bei KMD Christoph Schoener, Prof. Martin Schmeding (Orgel) und Prof. Thomas Lennartz (Liturgisches Orgelspiel).  Seit August 2017 vertrat sie als Kantorin der ev. Kirchgemeinde Taucha-Sehlis-Dewitz (bei Leipzig). Dort führte sie verschiedene Kindermusical auf und das Weihnachtoratorium von J. S. Bach. Am  1. August 2019 trat Kaoru Oyamada ihren Dienst als Kantorin und  Organistin der Ev.-Luth. Kirchgemeinden St. Wenceslai Wurzen mit Kühren-Burkartshain an.

 

Datum:
Sonntag, 26.03.2023
Uhrzeit:
17:00
Location:
Dom St. Marien zu Wurzen
Adresse:
Domplatz 2
04808  Wurzen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

a a