< zurück zur Übersicht
18. März 2021

II. Sinfoniekonzert „BEETHOVEN – Superstar zum 250. Geburtstag“ (Anrecht) – ABGESAGT

„Beethoven – Superstar“ Nachträglich (coronabedingt) zum 250. Geburtstag

Nachträglich zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven gratuliert das Leipziger Symphonieorchester dem großartigen Komponisten mit einem Sonderkonzert.

Im ersten Teil seines Geburtstagsständchens bringt das Orchester unter der Leitung des chilenischen Dirigenten und Pianisten Alfredo Perl Beethovens Violinkonzert D-Dur op. 61 zu Gehör. Natürlich fordert das Violinkonzert Höchstes vom Orchester, Dirigenten und Solisten. Doch mit dem 1. Konzertmeister des Gewandhausorchesters zu Leipzig und ehemaligen Chefdirigent des Leipziger Symphonieorchesters Frank-Michael Erben konnte nicht nur künstlerisch „ein alter Bekannter“, sondern auch ein beliebter Violinist im Heimspiel gewonnen werden.

Im zweiten Teil erleben die Konzertbesucher das Besondere an diesem außergewöhnlichen Konzert – es erfolgt ein Rollentausch zwischen Dirigenten und Solist. Alfredo Perl, einer der führenden Pianisten seiner Generation und weltweit in den bedeutendsten Konzertsälen zu Hause, spielt nun das 5. Klavierkonzert Es-Dur, welches am 28. November 1811 im Gewandhaus Leipzig zur Uraufführung kam.

Achtung! Dieses Konzert war ursprünglich am 6. November 2020 geplant und wegen Corona abgesagt. Hierfür erworbene Tickets behalten Ihre Gültigkeit.

Die Konzerteinführung mit Frau Forner beginnt um 18:30 Uhr im Zimmer 12.

Der Einlaß für das Konzert ist bereits ab 18:00 Uhr.

 

Datum:
Donnerstag, 18.03.2021
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Location:
Kulturhaus Böhlen
Adresse:
Leipziger Str. 40
04564  Böhlen bei Leipzig

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

a a