Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Geltungsbereich, Vertragsabschluss

Aufträge werden ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender Bedingungen ausgeführt. Die Geschäftsbedingungen unseres Geschäftspartners gelten nicht. Ausnahmen von diesen Bedingungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

Preise, Zahlungsbedingungen

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise in EURO (EUR). Dieses sind Endpreise und beinhalten die gültige, gesetzlich geltende Mehrwertsteuer. Änderungen und Irrtümer der Preise vorbehalten. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Zu den im Angebot dargestellten Preisen kommen Versandkosten. Versandkosten für Lieferungen an Adressen außerhalb Deutschlands variieren entsprechend Bestimmungsort. In den Versandkosten sind sämtliche anfallende Kosten, wie Porto, Verpackung und Handling enthalten.

Die Zahlung muss im Voraus getätigt werden.

Überweisungen:

Leipziger Symphonieorchester gGmbH
IBAN: DE32 8605 5592 1100 5742 43
BIC: WELADE8LXXX

Lieferung

Die LSO gGmbH ist erst nach vollständiger Bezahlung zum Versand verpflichtet und nimmt diesen für den Käufer mit der gebotenen Sorgfalt vor, haftet jedoch nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Liefertermine sind nur gültig, wenn sie von der LSO gGmbH ausdrücklich bestätigt werden. Wird der Vertrag schriftlich abgeschlossen, bedarf auch die Bestätigung über den Liefertermin der Schriftform.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der LSO gGmbH.

Beanstandungen, Gewährleistungen, Widerrufsrecht

Der Käufer hat die Vertragsgemäßheit der angelieferten Waren in jedem Fall zu prüfen. Ihm steht ein Recht zum Widerruf des Kaufvertrages innerhalb von 2 Wochen zu. Die Rückgabefrist beginnt mit Erhalt der Ware. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Datenträger vom Käufer entsiegelt worden sind.

Urheberrecht

Eine Vervielfältigung oder Nachproduktion der Ware ist dem Käufer auch nach Erwerb der Ware gänzlich untersagt. Ebenso ist es dem Käufer nicht erlaubt den Inhalt der CD öffentlich wiederzugeben.

Datenschutz

Die sich aus dem Geschäftsfall ergebenden Daten werden von der LSO gGmbH unter Beachtung der Vorschriften des Datenschutzrechtes in Datenverarbeitungsmaschinen gespeichert. Zu den Datenschutzbestimmungen

Erfüllungsort, Gerichtsstand, Wirksamkeit

Erfüllungsort und Gerichtsstand sind der Sitz der LSO gGmbH. Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Böhlen, 2014